Moné Hattori und das Franz Liszt Kammerorchester

20 03 27 Moné Hattori c Chihoko Ishii 3

Als Gewinnerin von fünf internationalen Violinwettbewerben konzertiert Moné Hattori regelmäßig auf den großen Konzertbühnen Japans und tourt mit internationalen Orchestern. Sie spielt eine Violine von Guarneri, Venedig (1743).

Das ungarische Franz Liszt Kammerorchester wurde 1963 von ehemaligen Studenten der Franz Liszt Musikakademie gegründet und gehört zu den renommiertesten Ensembles Europas.

  • Johann Bach:
    Konzert f. Violine u. Orchester in a-Moll, BWV 1041
  • Ottorino Respighi:
    Antiche Danze e Arie, Suite Nr. 3
  • Giuseppe Tartini:
    „Teufelstrillersonate“
    Sonate in g-Moll f. Violine u. Orchester
  • Franz Waxmann:
    Carmen Fantasie
    Arrangement für Violine u. Streichorchester
  • Antonin Dvorák:
    Serenade für Streichorchester in E-Dur op. 22

___________________________________________________________________

Abonnement für 5 Konzerte: € 85 / 105 / 125
Einzelkarten: € 32 / 37 / 42
Tickets online kaufen

Logo KLASSIK-Reihe

Veranstalter: Stadthalle Germering • Änderungen vorbehalten.
Foto: Moné Hattori © Chihoko Ishii / Franz List Kammerorchester © Mudra László

20 03 27 Franz List Kammerorchester c Mudra László

Wann & Wo
Datum & Uhrzeit:
Freitag, 27. März 2020, 19:30 Uhr
Saal:
Orlandosaal
Kategorie:
KLASSIK 19/20
Vorverkaufs-Start:
27.04.2019